Empfehlung: PAN(I)K in der E41

Flyer-PAN(I)K_4
Unter dem Motto PAN(I)K lädt die E41 am Samstag zu ihrem Abschlußkonzert.
Am 14.3. ab 19 Uhr steigt dort zum letzten Mal Live-Punk/HC mit:

Elende Bande
Arbeitstitel Bullenblut
The Savants
Leaves
Roidige Hunde
Gaffa
Kotz oder Tanz
Very Special Guest
Loveli Anarchy Soundsystem
DJ Trödel,

…und außerdem Essen für alle.

Wir freuen uns den Abend nochmal alle gemeinsam in der Eisenbahnstraße feiern zu können!
Und kann nicht ein Abschluß auch etwas Neues bedeuten?

Veranstaltungstipp: Singer-Songwriter-Kuchenbuffet in der E41

Kaffee-Kuchen-Konzert am Sonntag, 21.12. ab 15 Uhr

Singer/Songwriter Konzert in der E41

ab 15.00 Uhr veganes D.I.Y. Kuchenbuffet (bring one – eat for free)

Musik von:

*Albert Schnauzer Love Explosion
https://www.facebook.com/pages/Albert-Schnauzer/255186344590443

*White Boy Problems
http://whiteboyproblems.blogsport.de/

*Good-for-Nothing

Kaffee-Kuchen-Konzert am 21.12.

Kaffee-Kuchen-Konzert am 21.12.

********************************************************************************************

WEITERES PROGRAMM E41
————————————————————————–

Mittwoch, 17.12.
OPEN_STAGE_JAM_SESSION
Diesen Mittwoch findet die erste Open-Stage und Jam-Session in der E41
statt! Es gibt Essen für alle und ein paar Instrumente. Bring deine
Kreativität, mehr Musikinstrumente und vor allem Dich mit! Komm vorbei
und
gestalte den Abend mit uns! Ab 19 Uhr ist das Wohnzimmer frei für Sang
und
Klang.

Donnerstag, 18.12.
SAMBA_WORKSHOP
Wir lernen die Trommelbeats des Aktions-Samba! Um 17:30 Uhr.

Heute deshalb erst um 20 Uhr Plenum !!!

Sonntag, 28.12.
DUB_CAFE
Nachmittags ab 14 Uhr gemütlicher Plausch bei dubbigem Sound und
Kaffee/Tee. Es gibt keinen Ofen in der E41, also müßt ihr selbst den
Kuchen mitbringen!

Montag, 29.12.
KONZERT: MIND THERAPY
ab 21 Uhr

! JEDE WOCHE DONNERSTAGS 18 UHR GROSSES PLENUM !

Weiter angedacht, aber bisher ohne festen Termin sind folgende
Veranstaltungen:
* WORKSHOPS
– DJing für Frauen von Frauen
– Netzsicherheit
* TROMMELKREIS
* LESEBÜHNE
* HIPHOP-PERFORMANCE
* KONZERTE

——————————————————————————–
Freiraum E41
Eisenbahnstraße 41
Zugang über Wendeltreppe vorne
danceexpandrevolt[at]mtmedia.org

Solierklärung für die E41

Wir begrüßen die Besetzung des zuvor leerstehenden und ungenutzten Gebäudes in der Eisenbahnstraße 41 in Tübingen! Sie ist eine Reaktion auf zunehmende Wohnungsnot, Mietpreissteigerung und die kommerzielle Durchdringung des öffentlichen Raumes. Die Schaffung eines kollektiv und selbst-verwalteten Ortes auf dem Gelände des Güterbahnhofsareals kann außerdem die Diskussion um die zukünftige Gestaltung und die dubiosen Besitzverhältnisse auf dem ganzen Gelände vorantreiben.
Wir erhoffen uns dadurch Impulse für die Kämpfe um bezahlbaren Wohnraum und Schaffung neuer unkommerzieller und offener Freiräume.

Alles Gute für die Menschen im Haus und solidarische Grüße!

Für ein soziales Zentrum!

euer cafecolectiva

Sa. 02.08.2014 Cafecolectiva beim Schelling-Hausfest

flyer_schelling_vorne

Am Samstag findet wieder das Hausfest in der Schellingstr. 6 mit sehr vielen Programmpunkten, Live-Bands drinnen und draußen und mehreren DJs auf 2 Floors statt. Cafecolectiva ist diesmal mit dabei. Ab 14h, draußen im Hof, mit Kaffee, Kuchen, Tee und gemütlicher Atmosphäre…

Das vollständige(re) Programm:
* ab 14 Uhr: Kaffee und Kuchen, Infostände, Umsonstladen, T-Shirtsbemalen, Kinderplanschbecken,…
* ab 15 Uhr: o Graffiti auf der Außenmauer o Clown Fanelli
* 15 Uhr: Leonhard (ruhige Lieder zwischen Träumen und Ernüchterung)
* 15 – 21Uhr: Filme über die Schelling
* 16 Uhr: Vortrag übers Mietshäuser Syndikat
* 17.30 Uhr: Klezmob
* 19 Uhr: Harry Kienzler
* 21 Uhr: Kurzfilm vom Schellingfest 1990 mit kurzem Einführungsvortrag
* 22 Uhr: Das Neue Haus
* 23.30 Uhr: Druck & Gönner
* anschließend DJs

Sa. 24.05.2014 Cafecolectiva beim Lu15 Hausfest

14-05-24_hausfest_plakat
35 Jahre Besetzung – 5 Jahre Hauskauf.
Dass das Grund zum Feiern ist, versteht sich von selbst.

Am 24. Mai 2014 laden wir darum ein zu gemütlichem Café, informativen Vorträgen und Workshops, leckerem Essen und Trinken, mitreißenden Konzerten und Tanzmusik.

Los geht’s schon nachmittags, ab 14h mit Kaffee und Kuchen von und mit cafecolectiva und einer Foto-Ausstellung zur Geschichte der Lu15.
Auch der Umsonstladen wird seine Türen öffnen und zum praktischen Erproben von Gratisökonomie einladen.
Wer mag, kann Klamotten aus dem Umsonstladen oder eigene, mitgebrachte, mit Schablonen aus unserer Sammlung bedrucken.
Für Kinderbespaßung wird den ganzen Nachmittag gesorgt sein.

Ab 16h beginnt der informative Teil des Tages, mit Workshops zu folgenden Themen:

Wissenschaft im Krieg (Informationsstelle Militarisierung)
Was ist eigentlich die EU und wem nützt sie? (SDAJ Tübingen)
Der Ukraine – Konflikt und der “neue Kalte Krieg” (Informationsstelle Militarisierung)
Antispeziesismus (Antispeziesistische Aktion Tübingen)

Ab 19h wird es KüfA (veganes, warmes Essen für Alle gegen Spende) geben, danach beginnen die Konzerte mit:

Klezmob [Klezmer]
NeuRuTics [Russische akustische Ska/Rock-Musik]

Im späteren Verlauf des Abends wird DJ Yago mit Balkan Beats, Global Bass und Cumbia weiter einheizen. Dazu gibt’s leckere Cocktails.

Wir freuen uns auf euch!

Do 01.05.2014 1.Mai-Café am alten Güterbahnhof

cafe

1.Mai ? Arbeitsfrei?!?

Im neu herausgegebenen Lexikon für Grundschulen ist das Wort frei nur noch als Negativ vermerkt. Es bezeichnet eine Leerstelle, ein Tag, frei-von Arbeit, also ein Tag-ohne-Arbeit.

Wir wollen euch herzlich einladen, den 1.Mai mit uns auf dem Gleis des ehemaligen Güterbahnhofs zu begehen.

Dort wird ein Projekt der gemeinsamen Wertschätzung von Tätigkeit, Lebendigkeit, Genießen und Geselligkeit stattfinden.

Viel zu oft wird vorgetäuscht, Tätigkeit sei nur dann schätzenswerte Arbeit, wenn Geld dafür den Besitzenden wechselt. Vergessen werden dabei Geselligkeit – als Kunst, Freunde zu finden und zu haben – das Bereiten des täglichen Essens und die Muße, eine Welt zu gestalten. Vergessen wird auch oft die Ruhe, die Platz für Neues und Fremdes lässt. All dem wollen wir uns gemeinsam widmen, denn auch das gute Leben will gelernt und geübt sein.

Essen, Getränke, Musik, Propaganda, Sofas.

Am 1. Mai, ab 16 Uhr auf dem Gleis hinter der großen Halle, am alten Güterbahnhof Tübingen (Eisenbahnstraße). Überdacht und mit ebenerdigem Zugang.

P.S.: Wie immer freuen wir uns auch über Kuchen- und sonstige Essen-Spenden.

So. 08.12.2013 Solibrunch und Buch-Release Party

flyer_8_dez
Zusammen mit der Antispe Tübingen und Black Rose Records veranstalten wir einen gemütlichen Brunch als Soli für Mastanlagen Widerstand. Gleichzeitig ist die Veranstaltung auch die Buch-Release Party für Matthias Rude’s kürzlich veröffentlichtes Buch „Antispeziesismus“. Mit Autorenlesung und live-Konzert von Bea Bacher (Liedermacherin).
Wie immer freier Eintritt, alles auf Spendenbasis und kein Konsumzwang…
Kommt alle vorbei, genießt und chillt und bringt auch gerne Kuchen oder anderes mit (vegan).

Sa. 27.07.13 Black Rose Labelfest: natürlich mit Cafecolectiva

poster_klein
ab 14h gehts los mit Cafecolectiva im Garten der LU15, wie gewohnt – gemütliche Atmosphäre, Kaffee, Kuchen, Tee, vegan und gegen Spende und gegen später mit Cirkusz-Ka live im Garten.
Abends im Anschluss gibts dann leckere Küfa (Küche für alle) – natürlich ebenfalls vegan und gegen Spende – und 3 weitere Bands in der Hausbar. Zum Abschluss macht Klangselektor elektronische Tanzmusik live.
Eintritt auf Spendenbasis – der Erlös geht in den Aufbau von Black Rose Records
Kommt alle und feiert mit – wir freuen uns auf euch!